Movable Type Installationsanleitung auf Shared-Hosting

Nachdem ich neulich eine kurze Installationsanleitung für „dotclear“ als mögliche Alternative zu WordPress veröffentlicht habe, heute eine Weitere für Movable Type (www.movabletype.org).

Die Installation der derzeit aktuellen Version 5.2.7 erfolgt wieder auf einem Shared-Webhosting Account bei domainfactory (www.df.eu) mit der PHP-Version 5.4.16

Vor der Installation legt euch bitte eine MySQL-Datenbank in der Version 5 an und haltet die Zugangsdaten bereits. Möchtet Ihr die Software auf einer Subdomain installieren, dann legt diese bitte ebenfalls direkt an und stellt am besten auch als Zielpfad den Pfad ein, in den Ihr Movable Type ablegen wollt (z.B. /webseiten/movabletype). Für den Upload der Installationsdateien ist auch ein FTP- oder SSH-Account erforderlich.

Download und Rechteänderung:

Bitte ladet euch das aktuelle Installationspaket von http://www.movabletype.org/download.html herunter, entpackt das Zip-Archiv und ladet es per FTP in das Verzeichnis für die Domain, über die Ihr den Blog später betreiben möchtet wieder hoch. In meinem Fall war das /webseiten/movabletype

Falls Ihr einen SSH-Account besitzt, könnt ihr per wget die gepackte Datei über http://www.movabletype.org/downloads/stable/ laden und anschließend direkt auf dem Server entpacken.

Bevor wir mit der Installation starten können, müssen noch die Rechte einiger Dateien geändert werden. Diese liegen im Hauptverzeichnis und besitzen die Endung „.cgi“ Bei mir waren es 12 Dateien auf Rechte: 0755

Installation:

Anschließend ruft bitte einfach die Domain auf und es erscheint eine Willkommensseite. Falls die Sprache der Installationsroutine nicht passt, könnt ihr diese links oben ändern. Nach einem Klick auf „Bei Movable Type anmelden“ wählen wir als erstes die Sprache aus dem Dropdownfeld und klicken dann auf „Anfangen“.

Es wird eine Überprüfung der Systemvoraussetzungen ausgeführt, die direkt erfolgreich sein sollte. Lediglich einige optionale Module können nicht gefunden werden. Mit einem Klick auf „Weiter“ kommen wir zur Datenbankkonfiguration.

Bitte wählt dort als Typ „MySQL-Datenbank(empfohlen)“ aus und tragt die Werte für die Datenbank ein. Diese findet ihr im Kundenmenü unter „MySQL-Datenbank“.

 movabletype_mysql

Nach einem Klick auf „Verbindung testen“ sollte diese erfolgreich sein und wir erreichen über ‚Weiter‘ die Eingabemaske für eine E-Mail-Adresse die das System nutzt, um Benachrichtigungs-E-Mails über neue Kommentare etc. an die User zu versenden. Habt ihr eine E-Mail-Adresse angelegt, dann könnt ihr die SMTP-Zugangsdaten eintragen oder wählt einfach im Dropdown sendmail aus.

Nach einem erneuten Klick auf ‚Weiter‘ sollte abschließend der folgende Hinweis erscheinen : Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die Movable Type erfolgreich konfiguriert.

wir sind aber noch nicht ganz fertig, es fehlt noch eine Adminbenutzer für die Software, der im nächsten Schritt angelegt wird. Denkt daran, nicht Admin o.ä. zu nutzen und nach Möglichkeit ein kompliziertes Passwort zu verwenden.

Abschließend können wir nun endlich den Namen des Blogs angeben. An den übrigen Daten sind keine Änderungen erforderlich, außer Ihr möchtet eine andere Subdomain nutzen.

Movable Type initialisiert nun die Datenbank und bestätigt die abgeschlossene Installation. Fertig! 🙂

Wir können uns nun anmelden: http://domain.endung/mt.cgi

Ich persönlich finde das System ja nicht so prickelnd, denn Movable Type hat nun zwar einen Blog installiert, allerdings sind keine Inhalte ersichtlich und man muss innerhalb der Software nun den eigentlichen Blog anlegen, der dann auf einer anderen Domain bzw. einem anderen Pfad läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.