Performanceoptimierung für die Webseite

Zu diesem Themengebiet gab es Anfang Januar von mir zwei etwas längere Blogartikel, die ich für den Blog von domainfactory erstellt habe. Neben der entsprechenden Hardware, passenden Serverlimits und einer aktuelle Plattform hat man selbst sehr viele Einflussmöglichekeiten zur Verbesserung der Performance der eigenen Webseite.

Die beiden Artikel erläutern die bekanntesten und gängigsten Optionen in zwei Teilen:

Teil 1

  • Die Reduzierung von HTTP-Requests
  • Das Zusammenfassen und Komprimieren von Javascript und CSS
  • Die Verkleinerung/ Optimierung von Bildern
  • Das Spriting von Grafiken und Icons

Teil 2

  • Das Caching
  • Die Aktivierung der Kompression – GZIP/DEFLATE
  • Weitere gesammelte Empfehlungen in Kurzform
  • Der Test der eigenen Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.