Browser-Benchmark Juni 2011

Nachdem es in den letzten zwei Wochen etwas ruhiger hier im Blog war, greife ich nun wieder an lege direkt mit dem Browser-Benchmark des Monats Juni los.

Anfang des Monats erschienen der Chrome 12, wenige Tage später nach einer nur sehr kurzen Beta-Phase direkt der Firefox 5. Am vergangenen Montag Abend gab es noch ein Update des Browsers Opera auf die Version 11.50. Letztere ist in dieser Benchmark-Runde nicht enthalten, da ich leider keine Zeit dafür fand.

Peacekeeper Benchmark Juni 2011

Peacekeeper 06-2011 - größere Werte sind besser

In der Reihenfolge der Positionierungen gab es keine wirkliche Veränderung. An der Spitze findet sich weiterhin der Opera 11 – noch in der Version 11.11 – dicht gefolgt vom Google Browser Chrome 12. Dass der aktuelle Nightly-Build aus der Firefox 7-Reihe sich vor die Übrigen setzt war zu erwarten, ebenso die frühe Firefox 6-Beta-Version. Allerdings kann die Stable-Version Firefox 5.0 hier nicht mithalten und landete schließlich sogar hinter der letzten 4er Version, die ja bereits im vergangenen Monat schon nicht gegen den Internet-Explorer 9 gewinnen konnte.

Schlusslichter sind weiterhin der Firefox 3.6.x sowie der Safari 5.0.5 sowie ein Ausreißer. Der Chrome 12.0.742.100, dessen Werte auch nach mehrmaligen Durchläufen des Benchmarks im Schnitt nicht besser wurden. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht erklären, was dort passiert ist und vermute daher entweder ein Problem in den Routinen seitens Peacekeepers zu diesem Zeitpunkt oder einen Bug in dieser Browserversion, der dazu führte, dass es bei einigen Prüfungabschnitten 0 Punkte gab.

Dieser Browser-Benchmark wurde wieder mittels Futuremark: Peacekeeper auf einem 64bit-System mit Windows 7 und 4GB RAM ausgeführt.

Nachfolgend die Ergebnisse für den Benchmark des Kraken v1.1, der diesmal nicht über den Mirror bei GoogleCode aufgerufen wurde, sondern direkt von der offiziellen Mozilla-Seite:

Kraken Benchmark Juni 2011

Kraken 1.1 Juni 2011 - kleinere Werte sind besser

Die ermittelten Werte aus dem Vormonat wurden übernommen und um die neuen Versionen erweitert. Grün eingefärbt sind die jeweils aktuelle Stable-Version dargestellt.

Hier ist das Bild, wie auch im vergangenen Test, ein anderes, als bei Peacekeeper. Der Google Chrome 12 hat weiterhin die Nase vorn, gefolgt vom aktuelle Firefox 5.0. Erst danach kommt Opera 11 gefolgt vom IE9.

Der Safari-Browser für Windows bildet jedoch auch hier das Schlusslicht.

Außer Konkurrenz agieren dabei die noch nicht offiziell erschienen Vorabversionen des Firefox 6 und 7 sowie dem der ersten Entwickler-Vorschau des IE 10:

Im nächsten Benchmark werden einige ältere Werte aus der Übersicht verschwinden und nicht mehr zum Vergleich herangezogen und es ist mit neuen Beta-Version seitens der Firefox- und Chrome-Entwickler zu rechnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.